Sie sind hier: Aktuelles    Archiv    Vorträge

"Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des Lebens besteht aus Schatten und Licht." Leo N. Tolstoi

Vortragstätigkeit seit 2014 ...


... findet nicht gesondert, sondern in Workshops und neuen Formaten statt, in denen ich die theoretischen Erkenntnisse zur Umsetzung bringe und dabei weiter vertiefe und überprüfe.

 

Sollten Sie an einem Vortrag interessiert sein, der Verletzlichkeit und Robustheit von Menschen und Systemen thematisiert, bitte mit mir. Mögliche Themenbereiche sind:

  • Umgang mit Krankheit, Unvorhersehbarem und Einschränkungen
  • Einzigartigkeit, Zugehörigkeit
  • Scham, Chance, Charme, Scheitern, Mut, Vertrauen
  • Kontakt, Konflikt, Berührung, Begeisterung
  • Verbundenheit, Eingreifen, Wahrhaftigkeit, Integrität 
  • Innovation, Komplexität (Möglich. Machbar. Menschlich)

 

Die Zeichen der Scham erkennen und nutzen

am 16.10.2013, 18:00.20:00 Uhr


siehe KollegInnenangebote

Was schubst mich an, zu leisten?

Interaktiver Vortrag - Woche der seelischen Gesundheit, 15.10.2013


Dieser interaktive Vortrag zeigt Möglichkeiten auf, sich selbst, seinen Antrieb und seine versteckten Kräfte zu betrachten. Atemübungen unterstützen Fähigkeiten zum Ankommen und Sichtwechseln.

» mehr erfahren...

Lebenslang stolpern, heilen, wachsen. Beiträge für ein gelingendes Leben.

Vortrag Gesundheitsakademie Starnberg, 02.05.2013


Krisen, Konflikte, Krankheiten - keiner will sie haben und doch: sie prägen unser Leben ebenso wie die beglückenden Momente. Trotz oder gerade weil die Medien übervoll mit Schreckensmeldungen sind - wenn wir unser Leben gesund und mit Fülle gestalten wollen, hilft uns ein flexibler Umgang mit dem Scheitern. Dann erlauben wir uns Fragen wie: Wie verwerten wir schwierige Situationen und Gefühle während wir das Ziel, das große Ganze, nicht aus den Augen verlieren? Welchen Stellenwert hat das Scheitern im Lern- und Heilungsprozess? Mit interdisziplinärer Theorie, bildhaften Beispielen und Erfahrungen aus dem Leben und ihrer Praxis als Coach und Atemtherapeutin vermittelt die Referentin vielfältige Anregungen zum Stolpern, Staunen und Durchatmen.

 

"Etwas zu wagen bedeutet, vorübergehend den festen Halt zu verlieren. Nichts zu wagen bedeutet, sich selbst zu verlieren." Sören Kierkegaard

 

Hier zur Anmeldung. Eintritt frei, Beginn 19:00 Uhr, Klinikum Starnberg, Casino, 1. UG 

Mensch wer bist Du eigentlich - zerteilt auf Raum und Zeit, fern von der Ewigkeit?

Vortrag Gesundheitsakademie Starnberg, 17.01.2013


Unbegrenzte Machbarkeit, Überfluss und Erfolgsstreben verlieren derzeit an Glanz. Schnell kommt die Frage auf, was jetzt gebraucht wird. Doch von welchem Standpunkt gehen wir aus, was beeinflusst uns innen und außen und wie gehen wir dabei mit uns selbst um? Barbara Schlagenhauf zieht verschiedene Kreise, mit denen das menschliche Wesen, seine Widersprüche und Wirkungen begreifbarer werden. Sie sind eingeladen, sich zu informieren und zu erleben, aber auch sich ernüchtern und ermutigen zu lassen.

Scham blockiert die Seele - Überlegungen zu einem wirklich schwierigen Gefühl

Vortrag Gesundheitsakademie Starnberg, 05.07.2012


Nicht nur, weil es unangenehm ist, die Scham zu spüren, sondern auch weil sie so unterschiedlich besprochen und dargestellt wird, macht es Sinn, sie genauer zu durchleuchten. Doch was zeigt sich hinter der Schmach, die mit der meist Scham verbunden wird? Was schützt die Scham denn eigentlich? Wie kommt diese Funktion in uns Menschen zustande und weshalb vermutet Barbara Schlagenhauf in ihr einen besonderen Wert in der schnellen und transparenten Welt?